Receptura -Liebe & Sexualität


Receptura

 

Verändern die Wechseljahre meine Sexualität?

Wie Frauen im Alter mit Sexualität umgehen, ist ganz unterschiedlich. Der Lebenslauf, die persönliche Einstellung, die Qualität der Partnerschaft sind nur einige Faktoren, die hier eine Rolle spielen. Bei vielen Frauen nehmen Libido und sexuelle Aktivitäten mit zunehmendem Alter zwar etwas ab, dafür steigt aber häufig der Wunsch nach Zärtlichkeit. Grundsätzlich steht fest, dass Frauen bis ins hohe Alter sexuell genuss- und orgasmusfähig bleiben können.

 

Die neue Freiheit genießen

So manche Frau empfindet das Ende der Fruchtbarkeit sogar als befreiend. Der Wegfall der monatlichen Regelblutungen und der Menstruationshygiene, die Befreiung von Verhütungsproblemen beleben das Sexualleben ebenso neu wie der Auszug der Kinder aus dem Elternhaus.

 

Im Gespräch Problemlösungen finden

Ein unbefriedigendes Sexualleben sollte frau nicht einfach auf sich beruhen lassen. Eine Lösung lässt sich sicher in einem klärenden Beratungsgespräch zum Beispiel mit einem Facharzt finden. Ein guter Arzt wird sich die Zeit nehmen und gemeinsam mit Ihnen eine individuelle Behandlung finden, wozu auch eine Therapie mit natürlichen Hormonen gehören kann. Oft ist es das Männlichkeitshormon Testosteron, das der Liebe und Sexualität neuen Schwung verschafft.