Receptura -Seele & Gefühl


Receptura

 

Wie fühlen sich die Wechseljahre an?

Für viele Frauen sind die Wechseljahre eine Phase neuen Selbstbewusstseins. Sie haben berufliche und persönliche Erfolge gefeiert und entdecken nun vielleicht neue Interessen und Entfaltungsmöglichkeiten. Es gibt aber auch Frauen, die diesem neuen Lebensabschnitt mit Angst und Unwohlsein entgegensehen.

 

Keine Angst vorm Älterwerden

Wer durch das Ausbleiben der Periode das Ende des „Frau-Seins“ befürchtet und Angst vorm Älterwerden hat, kann durchaus starke – vielleicht sogar behandlungsbedürftige – seelische Probleme bekommen. Wer aber den körperlichen Veränderungen mit Gelassenheit begegnet, hat es leichter. Neue Kraft und Energie finden viele Frauen jetzt bei Entspannungssportarten wie Yoga, Tai-Chi, Feldenkrais oder Chi-Gong.

 

Die Seele pflegen

Frauen sollten sich sehr genau bewusst sein, dass Weiblichkeit nicht von der Fruchtbarkeit abhängt und Sexualität bis ins hohe Alter Spaß machen kann. Gut für die Psyche: viele soziale Kontakte, Gespräche mit Freunden und eine intakte Partnerschaft.

 

Neue Lebensphase – neues Glück

Heute liegen vor den meisten Frauen in den Wechseljahren noch mindestens 30 Lebensjahre. Viel Zeit also, um sich Träume zu erfüllen. Eine ausgeglichene Balance der Hormone beeinflusst Seele und Gefühle positiv und trägt dazu bei, mit neuer Kraft und neuem Glück in die dritte Lebensdekade einzutreten.