Receptura -Häufige Fragen


Receptura

 

Was sind natürliche Hormone?

»Natürlich« bedeutet, dass die Hormone die gleiche chemische Struktur haben wie die Hormone, die der Körper selbst herstellt. Natürliche Hormone entfalten ihre spezifischen Hormonwirkungen im Organismus in gleicher Weise. Sie werden daher auch als »human-identische« Hormone bezeichnet.

 

Wie unterscheiden sich natürliche und synthetische Hormone?

Synthetische Hormone haben nicht die gleiche, sondern nur eine ähnliche chemische Struktur wie die körpereigenen Hormone. Sie sind also nicht »human-identisch« und wirken nur ähnlich.

 

Woher kommen die natürlichen Hormone?

Sogenannte pflanzliche Hormone, Phytohormone, kommen in mehr als 5000 Pflanzenarten vor, vorwiegend in der Yams-Wurzel und in der Sojabohne. Von ihrer Struktur her sind diese Phytohormone den menschlichen Hormonen sehr ähnlich. Diese Pflanzenhormone werden in die natürlichen, human-identischen, Hormone umgewandelt, wie z.B. in: Progesteron, Östrogene, Testosteron, DHEA und andere.

 

Warum sind natürliche Hormone verschreibungspflichtig?

Natürliche Hormone greifen wie synthetische Hormone in das Stoffwechselgeschehen des Körpers ein und können in kleinen Dosierungen große Wirkungen ausüben. Daher ist der Umgang und die Behandlung mit Hormonen dem Arzt vorbehalten. Er allein kann ein Hormondefizit diagnostizieren und entscheiden, ob Hormone ersetzt werden müssen.

 

Was versteht man unter HRT (Hormon-Replacement-Therapy)?

HRT kommt aus dem Englischen und kann ins Deutsche mit HET (Hormon-Ersatz-Therapie) übersetzt werden. Geläufig ist jedoch die englische Bezeichnung HRT. Gemeint ist hiermit der Ersatz von fehlenden Hormonen.

 

Warum ist die individuelle Dosierung so wichtig?

Jeder Mensch ist einzigartig und braucht eine individuelle Behandlung und Medikation. Hormone greifen regulierend in den gesamten Stoffwechsel ein und steuern die Maschine Mensch: daher ist ein Feintuning besonders wichtig.

 

Wie hoch sind die Kosten für eine HRT?

Bei einer individuellen HRT ist das schwer vorhersehbar – zu viele Faktoren beeinflussen die notwendige Therapie. Im Regelfall können Sie mit monatlichen Kosten von 35,00 - 60,00 EURO rechnen.

 

Übernehmen die Krankenversicherungen die Kosten für eine HRT?

Auch das ist schwer vorherzusagen. Es kommt exakt auf Ihre Medikation an. Die gesetzlichen Krankenkassen erstatten in der Regel nur in Ausnahmefällen. Bei den privaten Krankenkassen ist eine Erstattung weitgehend möglich, in Abhängigkeit von Ihrem Versicherungsvertrag.